Quiet City in Spring – LP Version + EP-Version

20200414_123509-2

© bam-dorner-productions 2020 War am Ostersonntag bei mir im Bezirk spazieren. Es ist erschreckend, wie leer die Straßen, dank Covid-19, sind. auf der anderen Seite ist auch Reizvoll. Dank der wenigen Autos, die unterwegs sind, ist die Luft sehr sauber. Took a walk with me in my district on Easter Sunday. It’s scary how empty the streets are, thanks to Covid-19. On the other hand, it’s charming. Thanks to the few cars on the road, the air is very clean.   Zum Track. Ist in 13/8 Metric und ist recht lang geworden. sorry To the track. Is in 13/8 Metric…

Continue reading

Fighting for peace

67113530_10217698169000069_9143790725266145280_o

© 2004 Wurde damals für die Seite “Fuck for Forest” gemacht. INFO: Fuck for Forest (F-F-F) ist eine Gruppe von Umweltaktivisten, die aus Einnahmen ihrer gleichnamigen Website mit pornographischen Amateuraufnahmen nach eigenen Angaben Umweltschutzprojekte finanziert. Eine Gruppe um die norwegisch–schwedischen Umweltaktivisten Tommy Hol Ellingsen und Leona Johansson rief die Umweltbewegung im Jahre 2003 ins Leben. Indem sie im Jahr 2004 in der Öffentlichkeit Geschlechtsverkehr vollzogen, sollte öffentlichkeitswirksam auf die Abholzung des Regenwaldes aufmerksam gemacht werden. Ellingsen und Johansson hatten während eines Open Airs in Kristiansand (Norwegen) im Verlauf eines Auftritts der Gruppe The Cumshots auf der Bühne Geschlechtsverkehr. Ellingsen, Johansson…

Continue reading

Walk in the deep of Kalemegdan

Kalemegdan (serbisch–kyrillisch Калемегдан aus dem Türkischen: Kale meydanı; deutsch: Burgplatz) ist eine Parkanlage auf dem ehemaligen Glacis der Festung von Belgrad in der serbischen Hauptstadt Belgrad. Der Kalemegdan teilt sich in die Anlagen des großen und kleinen Kalemegdans. Lage Der Kalemegdan befindet sich nordwestlich des heutigen Stadtzentrums von Belgrad oberhalb der Mündung der Save in die Donau. Von hier aus bietet sich ein weiter Blick auf den Mündungsbereich mit der Großen Kriegsinsel (heute Naturschutzgebiet) sowie auf die Belgrader Stadtteile Zemun und Novi Beograd, darüber hinaus Richtung Norden auf die große bewaldete und von Kanälen durchzogene Fläche der Pannonischen Tiefebene. Geschichte…

Continue reading